Sonntag, 21. Dezember 2014

... oh kommet doch all....

ich hab ja gesagt, es kommen ein paar mehr Kinder hier zur Welt, besser gesagt, einige sind schon da und auch für die gibts was schickes anzuziehen. 

Da es Mädchen sind, gibt es was in rosa. Der Stoff muß schließlich auch mal verbraucht werden, meine Tochter ist ja nicht so rosa. Sie hat ja schließlich auch große Brüder, aber die erstgeborenen Mädels sind meiner Erfahrung nach sehr rosalastig ausgestattet, da greifen die Eltern meist in die vollen. 

Hier also zweimal rosa. 




Wieder bestehen beide  aus meinen Lieblingsschnitten Mini- Raglan-Shirt von mommymade

und dazu die MiniBuxe von fred von soho

Ihr Kinderlein kommet....

nicht nur in der Nähwelt scheint gerade der Kinderboom ausgebrochen zu sein, nein, auch im realen Leben schwängert es um mich rum fleißig vor sich hin. 

Deshalb entsteht hier auch gerade jede Menge Kleinkram

Hier zum Beispiel eine Kombi aus Mini- Raglan-Shirt von mommymade
das ist mir das eindeutig liebste Shirt für die kleinen. 

Und dazu die MiniBuxe von fred von soho

Zwei super schnell genähte Teilchen


Der Bauchzwerg hat zwar noch ein bisschen Zeit, bis er schlüpft, aber solange kann sich die Mama schon mal darüber freuen. 

Dienstag, 16. Dezember 2014

Stoffvernähen für Aldi

Ja, hat Aldi denn nun auch Stoffe? 

Klar! 
Wußtet ihr das nicht?

Naja, es gibt dort keine Stoffe vom Ballen, aber da liegt ja nun genug Stoff rum in den Regalen oder? 

Ganz nach dem Motto "Aldi inspiriert" hab ich jetzt mal ein bisschen Stoff von dort vernäht. 

Und zwar Reflektorstoff. 

Ich bin ja in dieser Jahreszeit froh um jeden Radfahrer, der da draußen im Dunklen rumgeistert und wenigstens ein paar Leuchtstreifen an seiner Kleidung hat, damit man ihn sieht. 

Bei meinen Kindern geht es mir natürlich genauso. Sie können eigentlich gar nicht genug leuchten, deshalb nähe ich auch gerne Reflektorapplis auf die Kleidung. 

Bei anderen Nähtanten hab ich schon oft bewundert, dass der Stoff einfach mit reingestickt wurde. 

Meistens finde ich diesen Stoff aber erst gar nicht oder wenn, dann ist er schweineteuer. 

Aber wie gesagt, Aldi inspiriert. 

Da gab es nämlich neulich Reflektorjacken, komplett aus diesem Reflektorstoff, reduziert waren sie auch noch, also was will man mehr. Ich hab mir also die größte Jacke ausgesucht und mitgenommen. 

Dann hab ich die Jacke der Tochter mal kräftig mit dem Herbstmädchen von malebebu bestickt

und dabei immer ein Stückchen von der Jacke abgeschnitten und hinterlegt


Ich muß sagen, es läßt sich super verarbeiten

bei 30 Grad waschbar ist es auch. Was will man mehr!

Also ich finde, manchmal kann man auch Stoff von Aldi nehmen :-) 
Probenähen erfolgreich!


s k


Donnerstag, 11. Dezember 2014

Great Chaos Friends

da hab ich doch glatt den neuen Pulli unterschlagen, den ich für meinen Sohnemann genäht hab. 

Er ist wieder nach den Schnitten von Chaos Naht für die ich ja schon öfter und sehr gerne probenähe. 

Dieser Pulli ist aus kuscheligem Hilco-Nicki mit dem gewünschten Hirschen vorne drauf.




Für den Großen muß es ja inzwischen etwas dezenter sein, aber ich freue mich immer, dass er meine Pullis so gerne anzieht.




Den Schnitt gibt es hier
Es ist total wandelbar und von Jacke bis Bolero ist alles dabei.

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Legera die Zweite

Neulich habe ich euch ja schon einen Pulli nach dem neuen Schnitt von Elsterglück gezeigt.

Ein Oversize Pulli mit Wohlfühlgarantie. 

Superschnell gemacht ist er zudem auch noch! 

Hier gibts meine zweite, eigentlich meine erste Version zu sehen. 





Vorne habe ich mit Schablone einen Drachen aufgemalt, davon waren meine Jungs total begeistert! 


Montag, 8. Dezember 2014

Männer bei der Arbeit..

Na, wie sehen eure Kinder aus, wenn sie den ganzen Tag draußen rum streunen? 

Meine sind meistens ziemlich dreckig. Das beste wäre, man steckt sie mitsamt ihren Klamotten in die Waschmaschine: einmal Vollwaschprogramm!

Das ist ja nicht weiter schlimm, wenn Kinder dreckig werden, das stärkt ja das Immunsystem, das wußte ja schon meine Oma, aber die Löcher in den Knien, patschnasse Hosen usw. dagegen halfen bei uns bislang nur die super Handwerkerhosen von Engelbert S. 

Aber die Dinger sind ja auch verdammt teuer. 
Aber jetzt kommt die Alternative!

Die Buddelbüx von Lumali

Auch wer bei Buddelbüx jetzt erst mal an Sandkasten denkt, ok, dafür war sie eigentlich gedacht, als die kleine Version entstanden ist, ABER, jetzt gibt es die Buddelbüx auch für die Großen. 

zum Buddeln
zum Joggen
zum Arbeiten
oder einfach zum Lümmeln
eigentlich kann man draus machen, was man will. 

Ich habe erst mit einer Sonntagshose geliebäugelt, die Rückansicht fand ich so toll. 
Dann hab ich diesen orange-braunmelierten Jeans genommen und angefangen.
Da lagen noch einige Stoffstücke vom Zuschneiden rum, die wurden kurzerhand alle mitverarbeitet und zu Taschen und Henkeln verwandelt und fertig war unsere
Arbeitshose!





De Taschen hab ich ein bisschen verändert



einen vorgetäuschten Reißverschluss gab es auch noch


und viele Ziernähte.

OK, es ist dann doch keine richtige Arbeitshose geworden, er zieht sie fleißig in die Schule an. 

Ihr seht also, aus so einer Buddelbüx kann noch viel mehr werden! 

Ich habe mich sehr gefreut, beim Probenähen von Lumali dabeigesessen zu sein! 

Die nächste Buddelbüx ist auch schon fertig



Dienstag, 2. Dezember 2014

Achtung Baustelle!

Vorsicht, hier ist schweres Gefährt unterwegs.

Ganz in der Nähe wurde ein archäologischer Fund gemacht.

Dieser muß natürlich geborgen werden, deshalb wird

hier gebaggert und gebuddelt, was das Zeug hält!

Die Schätze aus längst vergangenen Zeiten darf man ja nicht einfach so vor sich hin schlummern lassen. 

Hier ein kleiner Einblick in die Baustelle.




Eigentlich sollte diese ja schon zum Geburtstag meines Neffen aufgemacht werden, aber da der keinen Kuchen isst, wurde jetzt mein Papa mit einer Baustelle überfallen.



(mein Akku hat leider gerade den Geist aufgegeben, deshalb kommen die Bilder erst morgen)



Die Idee stammt übrigens von hier, allerdings habe ich das Kuchenrezept nach einem desaströsen Fehlschlag durch den allseits bewährten Selterwasserkuchen ersetzt. Mangels genügend Kakao wurde der eine Kuchen etwas blass, aber man kann das Innenleben denke ich trotzdem gut erkennen.