Montag, 29. September 2014

Great Chaos Duo mit Verlosung

Jetzt ist es endlich soweit: 

das neue ebook von Chaosnaht geht morgen online

Great Chaos Duo! 

Die kleine Variante hab ich ja auch schon hier testen dürfen und war schon damals begeistert, jetzt gibt es das Shirt auch in lang und in Groß.
Für Mädels und Jungs
geteilt oder einfarbig
mit Knopfleiste oder ohne

ganz wie ihr wollt
es ist super schnell genäht und paßt!

Ein tolles Schnittchen. 

Und für alle, die das auch mal testen wollen, gibt es hier und jetzt ein ebook zu gewinnen. 

Einfach Leser meines Blogs sein und einen netten Kommentar hinterlassen und schon landet ihr im Topf. 
Gewinnspielende ist schon morgen Abend 20 Uhr. 

Hier noch meine zweite Variante, die ich genäht habe.




Nicht vergessen in den Lostopf zu hüpfen! 

Donnerstag, 25. September 2014

Es ist schön ein Zwerg zu sein Rums

Manchmal ist es doch echt praktisch ein Zwerg zu sein 
und keine 1,80 auf der Messlatte anzuzeigen.

Da fällt auch beim Probenähen für Kinder immer was für mich ab. 
Zum Beispiel wieder bei Chaosnaht
Hier hab ich das great Chaos Duo probegenäht und ich habe ganz egoistisch nicht mit den Kindern angefangen, sondern für mich.
Muß auch mal sein!



Demnächst gibts aber auch noch ein paar Varianten für die Kinder, ich bin ja gar nicht so. 
Der Schnitt ist bald bei Chaosnaht. zu haben. 

Und ich kann euch verraten, es wird noch viel mehr von Chaosnaht geben. 
Seid gespannt!




Montag, 22. September 2014

für den Herbst



Da mein Mann neulich nach dem Stoffmarkt so "ganz nebenbei" erwähnt hat, dass bei uns die Stoffe schneller reinkommen als rausgehen, habe ich mich gleich hingesetzt und angefangen zu nähen. 

Herausgekommen ist das hier:




Einmal Bijou nach dem Schnitt von rosarosa. Ganz schlicht mit Sternen.



Der Pulli paßt ja echt super vom Schnitt her, aber ganz zufrieden bin ich noch nicht mit dem Kragen, das muß ich beim nächsten mal anders machen. Da kann ich dann auch fleißig Stoff verbrauchen. 





Und die Hose ist dabei auch gleich entstanden, ganz schlicht, Ton in Ton ohne Schnörkel. 




Der Schnitt ist aus einer Ottobre, so eine Schmale Hose, die sitzt wie eine Leggins aber aussieht wie eine Hose. Wie heißen die Dinger nochmal? Jeggins? Treggins ? Jeansähnliche Leggins? Bequemhose die ausgehtauglich ist?

Keine Ahnung, ihr wisst denke was ich meine. 

Hier ist die Hose nur fast noch ein bisschen weit, aber da kann das Bäuchlein dann reinwachsen :-)





Das Töchterlein mag die Sachen. 


Und weg ist sie! 


Hier liegt auch schon die, besser gesagt der nächste Bijou zugeschnitten rum. Für meinen Sohn. Ich hoffe ich kriege das mit meinen Änderungen so hin, wie ich mir das vorstelle und es wird nicht mädchenhaft. 

Aber das seht ihr dann vielleicht beim nächsten Mal. 


LG

Mittwoch, 17. September 2014

Nähwettbewerb zum Schulstart

Hallo zusammen,

falls jemand von euch noch gerade gar nicht weiß, was er tun soll, außer natürlich hier bei mir zu stöbern, dann darf er sehr gerne hier diesem Link folgen und ein "Like" da lassen. 

https://www.facebook.com/stoffkontor/photos/a.733148746738571.1073741846.163306143722837/733149420071837/?type=1&permPage=1

Es geht um den Nähwettbewerb beim Stoffkontor, da habe ich mit dem Einschulungskleidchen das ich euch schon gezeigt habe teilgenommen. 
Dieses hier:


Ich habe ja auch schon berichtet, dass ich eigentlich ein anderes Kleidchen genäht hatte, das zu lang geraten war.

Jetzt habe ich es einfach in der Mitte ein Stück umgelegt und festgecovert. Das fällt fast nicht auf und man kann es leicht wieder aufmachen. 



Auch diese Kleid ist ohne Schnitt sondern wieder mit der T-Shirt- auf -den -Stoff- legen-Methode entstanden. 

Vorbild war allerdings das von Klimperklein. 

So, jetzt gute Nacht und bitte das piken nicht vergessen, nur noch heute und morgen früh
https://www.facebook.com/stoffkontor/photos/a.733148746738571.1073741846.163306143722837/733149420071837/?type=1&permPage=1

Danke!

Montag, 15. September 2014

Jetzt kanns in die Schule gehen

Morgen ist es dann auch bei uns so weit: 

Die Schule beginnt und unsere Jüngste freut sich riesig auf die Einschulung!

Die Schultüte dazu hatte ich ja schon genäht. 

Letztes Wochenende hat dann die Patentante zum 6. Geburtstag die Büchertasche gebracht. 



Fehlte nur noch etwas zum Anziehen!

Eigentlich hatte ich ja schon ein Kleid genäht, passend zur Schultüte mit Meerjungfrauen, 
aber, es war ein Stück zu lang. 

Auftrennen und abschneiden wollte ich nicht, in der Mitte umnähen war eine Option, aber irgendwie war mir nach was anderem. 

Also hab ich das Kind gefragt, was es anziehen möchte

Ein Dirndl! 
das war die spontane Antwort. 
Sie liebt Dirndl. 



Dirndl hab ich ja schon mal drei genäht, nach einem Burda-Schnitt, aber das gefällt mir nicht richtig, ein neues wollte ich auch nicht ausprobieren.

Letztendlich, nachdem ich mir dann die passenden Stoffe zusammengesucht hatte, habe ich die altbewährte Methode angewendet: 

Man nehme ein gut sitzendes T-Shirt des Kindes, lege es auf den Stoff und schnippele los! 

Gesagt, getan! 
So entstand dann das Dirndl Marke Eigenproduktion.


Ich finde es sieht ganz gut aus.
Es passt alles zusammen. 
und
das Kind ist glücklich.

Jetzt wird's Zeit, dass die Schule losgeht. 
Ich wünsche dir eine glückliche Schulzeit mein Kind!


Die tollen Stoffe gabs übrigens bei fussl+klex


Sonntag, 14. September 2014

Kleinigkeiten

Gestern hab ich mich mit einer Schwangeren unterhalten deren Kind im November schlüpft und weil mir abends irgendwie langweilig war, hab ich mal spontan ein kleines Set für den Bauchzwerg genäht. 
Er soll ja nicht frieren  müssen, wenns im November schon kalt ist. 


Es ist schon ziemlich lange her, dass ich sowas kleines genäht habe. 
Ganz schön fummelige Angelegenheit aber die Überraschung ist gelungen. 
Jetzt hoffe ich mal, dass wirklich ein Junge schlüpft.



Verlosung

Guten Morgen, 

falls jemand von euch heute nicht weiß, was er machen soll, dann schaut doch mal bei JunaLU
vorbei. Da gibts ein tolles Gewinnspiel