Samstag, 2. August 2014

Jungfräuliche Mutter

Die unter euch, die ein bisschen christlich angehaucht sind, kennen ja die Geschichte von der Jungfrau Maria und der Tatsache, dass sie es geschafft hat, ihr Kind jungfräulich zu Welt zu bringen.
Naja, also vor der Geburt war sie angeblich Jungfrau, hinterher wohl nicht mehr, es sei denn, es war ein Kaiserschnitt, aber darüber wollen wir jetzt mal nicht nachdenken. 

Bislang hielt ich das ja immer für recht unglaubwürdig, so ganz ohne Sex schwanger zu werden, wer will das auch! 

Aber!

Jetzt weiß ich, dass es tatsächlich geht!
Wir haben es hier nämlich life miterleben dürfen, wie eine Jungfrau, die noch nie in ihrem Leben auch nur einen Mann gesehen hat, plötzlich Mutter wurde. 

Darf ich vorstellen: Die junge Mutter!

Bislang hatten wir ja nur zwei Hühner, dann bekamen wir vor vier Wochen drei Küken geschenkt. 
Der Anblick der Küken hat bei unserem Huhn wohl derart Muttergefühle geweckt, dass sie anfing zu brüten. 
Wir nahmen ihr die Eier fleißig weg, aber sie brütete auch das Stroh. 
Also beschlossen wir, ihrer Brüterei einen Sinn zu geben und die Kinder zogen durchs Dorf um jemanden zu finden, der zu seiner Hühnerschar noch einen Hahn dazu hat. 
Nur mit Hahn bekommt man bekanntlich befruchtete Eier. 
Wir wußten auch nicht, dass es so schwer ist, überhaupt so einen zu finden, denn den meisten wird der Kopf umgedreht, weil sie den Nachbarn zu laut krähen.

Die Kinder haben es aber geschafft und sind stolz mit einer Schachtel Eier zurückgegehrt. 
Sie wurden beschriftet und dem Huhn untergejubelt. 


Dann saß es auf seinen Eiern, ruß sich die Bauchfedern aus und brütete und brütete.
Als Huhn möchte ich echt nicht schwanger sein, die kriegen zwar keinen dicken Bauch, aber die verhungern fast. 
Die sitzen den ganzen Tag nur auf den Eiern.
Einmal am Tag gehen sie raus um zu fressen und saufen, dann sitzen sie wieder.
Nicht wie bei uns, dass man dick und rund wird, weil eine Fressattacke die nächste jagt.

Nach 20 Tagen war es dann soweit:
Das erste Ei hatte ein kleines Loch (der kleine schwarze Punkt) und man hörte es piepsen.
Man hat sogar den Herzschlag durch die Schale gespürt.
Aber es tat sich den ganzen Tag nichts.
Wir hatten schon Angst, dass es das kleine nicht schafft rauszukommen. 

Aber über Nacht hat sich was getan:
Die Eierschalen waren leer!

Da hats gepiepst und geraschelt

und eins nach dem anderen kam zum Vorschein

Eins goldiger als das andere



und so flauschig!


Die Mama war sichtlich stolz auf ihre 4 Kinder!


Da hatten wir in meiner Kindheit immer Hühner, aber keins hat selbst gebrütet. Wir haben damals in unserem Kinderzimmer mit dem Brutapparat Eier gebrütet. 
Und jetzt hatten meine Kinder das Glück das life mitzuerleben. Das ist doch ein Grund zur Freude.

Und ganz nebenbei ist ja jetzt auch bewiesen, dass das mit der Jungfräulichkeit und dem Mutterdasein doch funktioniert!






Donnerstag, 31. Juli 2014

Vier für die Besten

Nachdem mein Windpocken gebeuteltes Kind nun wieder fit ist, kann die Abschlußfeier im Kindergarten wie geplant stattfinden. 

Dazu gibts nicht nur das neue Schneewittchenkleid fürs Kind, sondern auch was für die Erzieherinnen.

Für die Besten!

Ich hab bestimmt schon öfters mal ein Loblied auf unsere Kindergärtner gesungen, aber sie haben es auch wirklich verdient.

Sie sind zwar alle schon mittelalt, würde ich mal sagen, oder etwas gereift, aber 
sie spielen immernoch Fußball mit den Kids, 
sind nur nicht da, wenn sie wirklich richtig krank sind, 
haben Nerven wie Drahtseile 
denken sich ständig was neues aus (bei drei Kindern im KiGA kam mir noch nie was doppeltes mit nach Hause)
sie haben immer ein offenes Ohr für Eltern und Kinder 
(die schlimmste Sicherheitslücke sind 4-jährige im Kindergarten)

Aber: 
der Informationsfluss ist teilweise sehr mangelhaft
vor allem vor Weihnachten, vor dem Sommerfest, vor Muttertag...
da bekommen sogar die Kinder Erzählverbot!

Alles in Allem sind wir alle seht glücklich, dass wir unseren Kindergarten noch haben und dazu auch noch die besten Kindergärtnerinnen. 

Dafür gibts natürlich Geschenke
Damits keinen Streit gibt, viermal (fast) das Gleiche.

Die kleinen Täschchen sind nach dem Schnitt von pattydoo gemacht.
Den Schnitt für die Großen hab ich mir schnell selbstgemalt.
















Wenn ich heute Abend noch Zeit habe, kommen auch noch ein paar passende  Tatütas dazu, und natürlich noch etwas von den Kindern selbst gemaltes. 

Ich hoffe sie freuen sich morgen

Und jetzt sind sie eingepackt und ich Schnulli hab vergessen die Rückseite und den Anhänger zu fotografieren! 
Auf der Rückseite jeder großen Tasche war das passende Stockbild zur Vorderseite und dann haben die Kinder auf ein Stück Stoff noch jeweils das passende Bild gemalt, ich hab das ganze mit ein bisschen Bommelborte zusammengenäht und so noch einen Anhänger an die Taschen gemacht. 
Mangels Bild müßt ich euch das leider vorstellen. 


Samstag, 26. Juli 2014

Sunny Schneewittchen

Ja, es hat draußen 30 Grad und ich nähe ein Faschingskostüm.

Nein ich habe kein Fieber!

Meine Kleine kommt nur in die Schule.

Die schöne Kindergartenzeit ist jetzt vorbei, seufzt. 

Zum Abschied gibt es ein Fest für die zwei Vorschulkinder. 

Motto: Märchen 
(da gibts ein bisschen mehr Auswahl an Jungskostümen als bei einem Prinzessinenfest)

Was sollte es denn sein für ein Kostüm?
Prinzessin- war klar!
Mit selbstgenähter Krone, bitte. 

Aber nicht mit mir! 
Ich näh nicht schon wieder so nen rosa Fummel, damit sie aussieht wie die anderen 10 rosa Prinzessinnen.

Ein bisschen Individualismus muß schon sein!

Also haben wir uns nach ein bisschen Überredungszeit auf Rotkäppchen geeinigt.

Vor meinem geistigen Auge hab ich sie schon gesehen, mit kurzem Kleidchen, 2 Zöpfen, einem Körbchen in der Hand und der rote Umhang dazu. So süß!

Nur hat die Süße halt ihren eigenen Kopf - Rotkäppchen wurde abgesagt!

Also nochmal das geistige Märchenbuch gewälzt, Figur um Figur vorgebetet, nichts schien angemessen zu sein für meine Prinzessin, bis ich Schneewittchen nannte. 

Ja!
Das sollte es sein. 

Nur was hat Schneewittchen im Märchenbuch wieder an?
Ein rosa Kleid. 
Im anderen Märchenbuch?
Wieder ein rosa Kleid!

Also hab ich das Internet bemüht und siehe da, Disney hat blau rot gelb zu bieten. 
Ich bin zwar kein Freund von Disney, aber so erkennt man die Kleine wenigstens als Schneewittchen. 

ét voilà


mit extra weitschwingendem Rock, wie es gewünscht war.

Der Schnitt ist der Sunny von kullaloo nur ziemlich viel auseinander geschnitten und mit Paspel wieder zusammengesetzt und das Rockteil ist ausgetauscht..

Freitag, 25. Juli 2014

Freutag

Ja, heute ist auch für mich mal ein Freutag!

Meine Tochter hat nämlich Windpocken! 

Naja, für meine Tochter ist das nicht ganz so lustig, aber jetzt ist gerade ein ganz "günstiger"Zeitpunkt für sowas, es sind ja schließlich bald Ferien und die Großen "wollen" sich bestimmt auch noch anstecken. 

Aber eigentlich freu ich mich ja viel mehr über zweiten Täschling den ich genäht hab.


Ich hab euch ja schon die Miss Muffin gezeigt. 

Aber heute gibts das ganze für Jungs.

Dass sich mein Sohn auch freut merkt man wohl hierdran:

"Total cool die Hose"
"Da kann man alles mit machen"
"kuck, ich krieg mein Bein soooo hoch"
" da zwickt überhaupt nix"

Was will man mehr

Ok, dass sie gut aussieht, hat er auch noch gesagt. 
Da freut sich natürlich auch die Mama. 

Hier ist er/sie


Und hier bei der Lieblingsbeschäftigung  meines Sohnes
Klettern! auch die Straßenlaterne hoch. 

Also ich würde sagen, der Täschling ist absolut was für aktive Kinder! 
Und weil er so schön ist, hab ich gleich 4 Modelle genäht, ihr könnt also demnächst noch ein paar von mir sehen. 

LG




Dienstag, 22. Juli 2014

Sebi und Sebastian

Was hat Sebi wohl mit Sebastian zu tun?

Tja, ich würde sagen genausoviel wie 
Kalr mit Kalrchen
wie
Bernd und Bernhard
wie 
Alex und Alexander

und fällt euch was auf? 

Da muß man glaub ich gar nicht viel nachdenken um festzustellen, dass das immer Vater und Sohn sind und hier auch bei Sebi und Sebastian. 

Sebastian ist der Vater und Sebi der kleine Sohn. 

Nur handelt es sich hier nicht um Menschen oder schnuckelige Zootiere, die mal wieder einen Namen gesucht haben, sondern um den neuen Schnitt von den Rockerbuben

Falls ihr die Rockerbuben noch nicht kennt - da gibts Schnitte nur für den Mann!!
Den großen und den kleinen selbstverständlich! 

Und hier meine Sebis


Super Schnitt, der perfekt paßt!



Nur der Papa, der wartet noch auf seinen Sebastian. 

LG


Samstag, 19. Juli 2014

Miss Muffin oder nur was für Jungs?

Was ist cool?

Tolle Frage!
Bei cool denkt man wahrscheinlich im Moment an Eis. 

Aber wenn man mal an Klamotten denkt, dann denkt man mit Sicherheit zuerst an Jungs, oder?

So natürlich auch beim Täschling!

Bei wem?

Beim Täschling! Noch nicht gesehen?!?
Dann wird's aber Zeit!

DER ist nämlich cool!

Voll cool sogar!

Und, was sag ich, ihr denkt schon wieder nur an was für Jungs!

Dabei ist der Täschling eigentlich eine "Sie"

Nämlich DIE Hose

Die coolste Hose, die ihr euch (bald ) kaufen könnt (den Schnitt dazu natürlich)!

Und da ihr bei den anderen Probenäherinnen die ihren Täschling schon gepostet haben fast nur Jungsmodelle seht, gibts ihn hier für Mädchen.

Tadaaaa!

Miss Muffin! 


Ja und die Hose kann noch mehr als einfach cool aussehen: 

Sie ist super bequem!
Ganz easy zu nähen (Für Anfänger gibts alles Schritt für Schritt)
und super wandelbar.

Es gibt mittlerweile 14 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten, wie ihr den Täschling nähen könnt.

Na, ist sie nicht cool die Hose?
Naja, ich gebe zu - an Mädels ist sie einfach nur süß!

Holt euch die Hose (bald) bei Allerleikind
und bis es soweit ist, könnt ihr euch auch anschauen, was die anderen so genäht haben.




Donnerstag, 17. Juli 2014

Häkelnähsticken Rums

Ich hab neulich zweimal hingucken müssen, als ich bei Alex den Aufruf zum Probenähhäkelsticken gelesen habe. 

Um was es sich dabei handelt, hat sie nicht verraten, nur, dass es auch etwas für Häkelanfänger wie ist. 
Es hat sich aber so interessant angehört, dass ich mich mal beworben habe und tadaaa! Ich war dabei! 
Beim Probenähhäkelsticken!

Und es hat sich gelohnt, denn ich finde es ganz toll, was dabei herausgekommen ist.

Hübsche Armbänder mit schönen Worten darauf. 
Da es 14 verschiedene Stickdateien im ebook gibt, ist da für jeden etwas dabei. 

Ich habe mal ein Fußballspiel (natürlich nicht das Endspiel) genutzt um ein paar Bänder zu häkeln, das geht wirklich fix (Genauso wie ich es mag)


Wer noch überhaupt nicht häkeln kann, findet im Ebook auch die Links zu Häkelanleitungen, es kann also nichts schiefgehen (Ihr seht es ja bei mir :)


Was ich toll fand, war, dass man selbst im kleinen Rahmen drei solcher Bänder nebeneinander sticken kann und nicht ständig wechseln muß.



Hier könnt ihr euch auch noch mal alle Bänder der anderen Probehäkelsticker anschauen. Da sind ganz tolle Stücke dabei. 

Diese Armbänder sind finde ich eine super Idee als Mitgebesl für den Kindergeburtstag. Die Freudin meiner Tochter hat auch gleich eins bestellt. 

Probierte doch selbst mal aus!

Und da eins der Bänder für mich ist (ja, das sind nicht nur Kinderhände!), gehts ab damit zu Rums