Donnerstag, 4. Mai 2017

meine neuen Jacken

Heute gibts was extravagantes 

eine außergewöhnlich tolle Jacke, 
denn ich durfte wieder mal Probenähen. 

Diesmal bei SHO! 
Silke hat schon mehrere außergewöhnliche Schnitte am Start, aber dieser hier ist mega! 

Die SHO!rt-Jacket

Wie der Name schon sagt ist es eine Kurzjacke, die zudem noch mit einem 
asymetrischen Vorderteil auffällt. 

Zugegeben, die Jacke ist nicht mal eben schnell genäht, zumindest nicht die erste. Aber die zweite ging schon deutlich schneller. Wobei ich eigentlich länger zugeschnitten habe als genäht. 

Ich fand es aber toll, wieder mal was anspruchsvolleres zu nähen und gerade mit den vielen Einsätzen, die man noch zusätzlich hervorheben kann ist diese Jacke devinitiv kein 08/15 Schnitt!

Aber langer Rede kurzer Sinn, hier kommen mal ein paar Bilder meiner zwei Jacken. 

Das ist meine Lieblingsjacke. Aus schwarzem Softshell mit blauen Einsätzen an den Schultern und Ärmeln. 
Und das beste an dieser Jacke ist, dass ich eigentlich gar nicht so überzeugt von meinem Kunstwerk war, aber ich bin noch nie so oft auf eins angesprochen worden wie bei dieser Jacke. 
Und witzigerweise waren es Männer, die die Jacke dreimal angeschaut und gefragt haben, ob die wirklich selber gemacht ist :-) 
Das hier ist die erste Jacke, die war praktisch zu üben :-) 
auch in schwarz, mit braunen Waschledereinsätzen. 

Diesen super Schnitt von SHO! bekommt ihr hier 

LG 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen