Donnerstag, 22. Juni 2017

ein etwas anderer Blumenstrauß

Meine Schwester hatte zum 50. Geburtstag einer Freundin ein Geschenk gesucht. 
Was schenkt man einer 50-Jährigen? 

Spielzeug dürfte sie sich keins mehr wünschen. 
Kosmetik?
PArfum?
einen Gutschein? 
oder einfach Geld, damit sie sich kaufen kann, was sie möchte?

Geld ist ja eigenltich recht praktisch, kann man schließlich immer gebrauchen, läuft nicht ab und verstaubt nicht. Nur einfach so einen Schein im Umschlag verschenken ist auch nicht so schön. 
Das ganze in einen Blumenstrauß zu stecken ist schon besser, aber auch nicht wirklich originell. 

Also haben wir den etwas anderen Blumenstrauß gebastelt. 
 

Bei diesem Strauß werden die Vasen gleich mitgeliefert

Sie bestehen aus Getränkedosen, die mit Farbe besprüht und dann mit Heißkleber auf ein Brett geklebt wurden. Damit das ganze ein bisschen Stil bekommt, wurden die Dosen vorher noch ein bisschen eingedrückt. 

Obenrein kommen dann ein paar hübsche Blumen. Die hier sehen viel roter auf dem Bild aus, als sie eigenltich sind. 

Und damit der Geldschein auch nicht so plump aussieht, haben wir noch ein paar Schmetterlinge daraus gebastelt und dran geklebt oder auf Drähte gesteckt. 

Auf den Boden hab ich dann noch ein paar Steinchen geklebt. 



Das ist mal ein Blumenstrauß, den ich mir auch schenken lassen würde. Und natürlich kann man die Blumen wenn sie verwelkt sind austauschen und die Vasen weiterverwenden. 

Natürlich sollte man nicht vergessen, den Blumen auch Wasser zu geben und regelmäßig nachzufüllen. 

Am Ende haben wir das ganze noch hübsch eingepackt und einen lustigen Spruch dran gehängt:
"Die Jahre sind spurlos an mir vorübergegangen. Es müssen die Wochenenden gewesen sein, die  mich gezeichnet haben!"

Jetzt hoffe ich nur noch, dass es heil ankommt und gefällt. 

LG

Kommentare:

  1. tolles Geschenk. Wir waren letztens auf einem 30. Und das Geburtstagskind hatte wohl gesagt, es wünscht sich ein Bällebad... das gab es auch... allerdings in einem großen Planschbecken mit Wasser drunter... und sie wurde mit Klamotten komplett reingeworfen... kaltes Wasser und die Luft hatte auch keine 20 Grad mehr.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, hi, das ist auch mal ne nette Überraschung! Muss ich mir merken :)
      LG Kariko

      Löschen